Zautendorfer Konfirmation 2022

Zautendorfer Konfis 2022
Bildrechte: Blutau Photography

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie vor zwei Jahren konnte die Zautendorfer Konfirmation wieder am gewohnten Termin, dem Sonntag nach Ostern, stattfinden: 5 Konfirmandinnen und 2 Konfirmanden konfirmierten im Festgottesdienst mit Pfarrer Miertschischk und dem Zautendorfer Posaunenchor. Unsere Mesnerin Sonja Jahnsmüller sang außerdem im Gottesdienst ein Lied für die KonfirmandInnen. An der Orgel saß Kerstin Schober, die Mutter eines unserer Konfirmanden.

Im Festgottesdienst am Konfirmationssonntag ging es vor allem um die Freude über Gottes Segensmacht und die Zukunftsperspektiven der jungen Menschen. Am Tag zuvor hatte im "Gottesdienst zur Einstimmung" (früher: Beichtgottesdienst) der Rückblick auf den bisherigen Lebensweg seit Geburt und Taufe im Vordergrund gestanden. Dort wurden auch die Taufkerzen der KonfirmandInnen und einiger Familienmitglieder angezündet.

Wir danken als Kirchengemeinde allen, die an dem Gelingen des Konfirmationswochenendes und der Konfirmationszeit mitgewirkt haben.

Hier noch ein paar fotografische Eindrücke von der Konfirmation. (Die meisten Bilder hat Sebastian Blutau von Blutau Photography gemacht. Auch ihm vielen Dank!)